Gründung des Eigenbetriebs “Gartenschau Bad Urach 2027” und des Gartenschauausschusses - Bad Urach: Gartenschau 2027

Herzlich Willkommen! 

Wir freuen uns auf Ihr Engagement im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprozesses zur Gartenschau 2027 in Bad Urach. Bringen Sie sich ein, mit Ihren Ideen, Anregungen und Fragen!

Darum geht es:

Die Stadt Bad Urach hat sich erfolgreich um die Ausrichtung der "kleinen" Gartenschau im Jahr 2027 beworben. Der Schwerpunkt der Gartenschau wird im Bereich in und rund um den Kurpark stattfinden, aber infrastrukturell wird unsere ganze Stadt davon profitieren, da eine Gartenschau mehr ist als nur das reine Gartenschaugelände.

Die Ausrichtung der Gartenschau bietet für Bad Urach und seine vier Teilorte Hengen, Seeburg, Sirchingen und Wittlingen eine große Chance für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Sie kann durch ein ausgewogenes und abgestimmtes Verhältnis von Natur- und Kulturflächen, Wohn-, Verkehrs- und Nahherholungsbereichen die Attraktivität und Qualität der Kurstadt immens erhöhen. 

Die Stadt Bad Urach bezieht die Bürgerinnen und Bürger der Stadt in die Planung mit ein. Einem Informationsabend und thematischen Spaziergängen im Frühjahr 2018 folgte im Frühjahr 2021 ein Online-Bürgerbeteiligung mit Online-Informations- und Frageabend sowie eine Beteiligungsmöglichkeit über mehrere Wochen auf dieser Homepage.

Wie kann ich mich beteiligen?

INFORMIEREN: Hier auf dieser begleitenden Online-Plattform finden Sie vielfältige Informationen zum Planungsstand ("Gesamtprozess") und zum Bürgerbeteiligungsprozess. Auch werden alle Beiträge, die im Rahmen der Bürgerbeteiligung eingehen, auf dieser Seite gesammelt und veröffentlicht.

MITMACHEN: Auf dem Weg zur Gartenschau wird es immer wieder Beteiligungsfenster geben, bei denen die Bürgerinnen und Bürger Bad Urachs eingeladen sind, sich mit ihren Ideen, Anliegen und Fragen einzubringen.

Los ging es vom 18.03.21 bis zum 02.05.21 mit der Bürgerbeteiligung zum Rahmenplan. Die Kernaussagen die aus dieser ersten Beteiligungsrunde hervorgingen, haben wir hier für Sie gesammelt.

Zwischen dem 15.07.21 und dem 22.07.21 fand die Jugendbeteiligung zur Gartenschau statt. Zurzeit werden die Ergebnisse ausgewertet.

Die Kinderbeteiligung in den Grundschulen fand am 24.09.21 statt. Die in diesem Rahmen entstandenen Werke wurden anschließend für einige Zeit in der Stadtbücherei Klostermühle in Bad Urach ausgestellt und sind nun archiviert.

Bei Fragen und Anregungen zum Prozess stehen unsere Moderatoren für Sie als Ansprechpartner bereit.

Aktuelles

null Gründung des Eigenbetriebs “Gartenschau Bad Urach 2027” und des Gartenschauausschusses

Die Planung und Durchführung von (Landes-) Gartenschauen sind in den veranstaltenden Kommunen stets Projekte deren Art und Umfang eine selbstständige Wirtschaftsführung rechtfertigen. Im Regelfall gründen die Gartenschaustädte deshalb entweder GmbHs oder Eigenbetriebe, wobei im Fall der kleineren Gartenschauen oftmals der Eigenbetrieb die bevorzugte Organisationsform ist. Die Vorteile der Ausgliederung aus dem Kernhaushalt der Stadt sind u.a. die eigenständige und transparente Wirtschaftsführung (Wirtschaftsplan, Jahresabschluss) sowie eine bessere organisatorische Flexibilität und Gestaltungsfreiheit in der Aufgaben- und Geschäftsabwicklung.

Nach umfangreicher Prüfung im Haus und auch nach steuerrechtlicher Klärung hat der Gemeinderat der Stadt Bad Urach deshalb auf Vorschlag der Verwaltung in seiner letzten Sitzung im Jahr 2022 am 12. Dezember die Gründung des Eigenbetriebs “Gartenschau Bad Urach 2027” zum 01.Januar 2023 beschlossen. Aufgabe des Eigenbetriebs ist die Planung, Durchführung und Abwicklung der Gartenschau Bad Urach 2027.

Für die Angelegenheiten des Eigenbetriebs wurde ferner zum 1. Januar 2023 ein beschliessender Betriebsausschuss ("Gartenschauausschuss") gegründet, welcher aus dem Bürgermeister als Vorsitzendem sowie 7 weiteren Mitgliedern des Gemeinderats besteht. Dieser hat weitreichende Befugnisse erhalten um insbesondere schnelle Entscheidungen treffen zu können, wobei Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung, wie bspw. die Gesamt- und Entwurfsplanung, nach wie vor in die Zuständigkeit des Gemeinderats fallen und der Gemeinderat auch die Möglichkeit hat weitere Beschlüsse an sich zu ziehen.

Zeitstrahl

Hier sehen Sie wichtige Stationen auf dem Weg von der Bewerbung bis zur Eröffnung der Gartenschau. Um detailliertere Informationen zu den einzelnen Phasen zu erhalten, klicken Sie gern auf das jeweilige Bild.